Mar
14
2014


News

Dienstwagen für alle Mitarbeiter

Daimler Fleet Management bietet in Deutschland ab sofort ein Carsharing-Modell speziell für Fuhrparks an.

Der Fuhrpark- und Leasing-Dienstleister Daimler Fleet Management erweitert in Deutschland die Servicepalette für Unternehmen mit einem speziellen Fuhrpark-Carsharing-Modell. Das Angebot basiert auf der Technik von Daimlers Carsharing-Modell „car2go“, bleibt aber nicht auf Smarts beschränkt. Das bedeutet, der Kunde entscheidet in welche Fahrzeuge bzw. Marken er die Technologie implementiert haben möchte.

 

Für die Mobilitätslösung wird ein monatlicher Fixbetrag unabhängig von Laufzeit, Laufleistung und Modell verrechnet. Weitere Vorteile: Unternehmen können mit der Carsharing-Lösung auch jenen Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen, die keinen Anspruch auf einen Dienstwagen haben. Durch diesen Mehrfacheinsatz können die Autos besser ausgelastet werden. Bei mehreren verfügbaren Autos wählt das Online-System, über das auch Buchung, Abrechnung und Bezahlung abgewickelt werden, das Fahrzeug mit der geringsten Kilometerleistung. Das wiederum vermeidet teure Mehrkilometerabrechnungen am Ende des Leasingzeitraums.

 

Ob das Angebot auch in Österreich eingeführt wird, wird laut Ulrike Burkhart, Sprecherin Daimler Financial Services, derzeit geprüft und im Laufe der nächsten Monate entschieden.


Pascal Sperger








Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple