Ausgabe
03
2014


Service

Cooler Allrounder

Dieser Tage denken Fuhrparkbetreiber vor allem an den Wechsel von Winter-auf Sommerreifen. Bei Bridgestone hat man jedoch schon einen innovativen Pneu für die kommende Wintersaison parat. Wir waren bei der Präsentation des speziell für den mitteleuropäischen und skandinavischen Raum entwickelten Blizzak LM 001 dabei.

Nachdem in den meistenösterreichischen Regionen von Winterwetter keine Rede sein kann, zog es Bridgestone vor, 100 Kilometer südlich des Polarkreises -bei für diese Breitengrade ebenfalls angenehmen Temperaturen rund um den Gefrierpunkt -sein neues Premiumprodukt für die Kompakt-und Mittelklasse zu präsentieren. Inverschiedensten Workshops konnte die neueste Entwicklungsstufe von Bridgestone im wahrsten Sinn des Wortes "erfahren" werden. Besonders imposant ist es, ein allradgetriebenes Fahrzeug zuerst mit Winter-und danach mit Sommerreifen zu erleben. Dabei stellt sich einmal mehr heraus, dass auch beim Vierradantrieb kein Weg am Winterreifen vorbeiführt.

Sicherheit hat oberste Priorität

In die Entwicklung des Bridgestone Blizzak LM001 floss das gesamte Knowhow der Ingenieure, um den Ansprüchen hinsichtlich Sicherheit, Komfort und Effizienz gerecht zu werden. Das zeigt sich beispielsweise bei der neu designten, steiferen und laufrichtungsgebundenen 3-D-Lauffläche, die als Allroundlösung für alle winterlichen Fahrverhältnisse konzipiert wurde. Das Entwicklungsziel war es, sowohlauf Eis und Schnee wie auch bei nassen und trockenen Verhältnissen neue Bestwerte zu erzielen. Wir waren von den ersten Fahrten auf Eis und Schnee überzeugt. Auch die Telemetrie-Daten bei Beschleunigung, Bremsen, Einlenkverhalten und Handling sehen sehr vielversprechend aus.

Komfortseitig ist es Bridgestone gelungen, die Laufgeräusche zu minimieren und das neue Lamellendesign zeichnet sich für eine gleichmäßige Abnutzung und längere Lebensdauer verantwortlich.

Große Gefahr Aquaplaning

Ein besonderes Augenmerk wurde von den Technikern auf die Reduzierung der Wasserturbulenzen gelegt. So wurden die Ecken der Profilblöcke und die Querrillen analysiert und für den schnelleren Abtransport von Wasser und Matsch optimiert. Dies gewährleistet beste Nasseigenschaften und eine Minimierung von Aquaplaning. Weiters wurde der Reifen gegenüber seinem Vorgänger in Sachen Effizienz verbessert. Für Flottenbetreiber istneben den Anschaffungskosten und der Sicherheit die Reduzierung der Treibstoffkosten, welche laut Hersteller vor allem durch das geringere Gewicht erzielt wurde, ein entscheidender Faktor.

Im Premium-Bereich

Preislich wird der Blizzak LM001 im gehobenen Segment angesiedelt werden, was aufgrund seiner Performance und Sicherheit durchaus nachvollziehbar ist. Der neue Reifen wird ab September in 7 Größen im Fachhandel erhältlich sein und soll nach und nach um weitere Größen ergänzt werden, um auch Ihre Flottenfahrzeuge sicher durch den nächsten Winter zu bringen.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple