Ausgabe
02
2014




Newcomer im Flottensektor

Mit dem SX4 S-Cross buhlt Suzuki auch verstärkt um Firmenkunden, das Kompakt-SUV überzeugt mit umfangreicher Serienausstattung, sparsamem Turbodiesel und Allradantrieb.

Dass die kompakten SUVs vom Schlage eines Opel Mokka oder Skoda Yeti boomen, ist alles andere als ein Geheimnis. Nun mischt auch Suzuki mit dem SX4 S-Cross in diesem Segment mit. Die Vorteile liegen auf der Hand. Eine höhere Sitzposition sorgt nicht nur für bessere Übersicht, sondern ermöglicht auch ein angenehmeres Einsteigen -ein klarer Vorteil für Vielfahrer. Die Platzverhältnisse wissen dabei ebenso zu gefallen: der Kofferraum schluckt zwischen 430 und 1.269 Liter. Und fünf Passagiere finden mehr Platz,als es die kompakten Abmessungen (4,30 m Länge) vermuten lassen.

Kräftiger Diesel samt Allradantrieb

Die für seine Ansprüche ideale Motorisierung zu finden, sollte nicht schwer sein, gibt es doch lediglich einen Benziner und einen Turbodiesel. Beide leisten im Übrigen 120 PS. In unserem Test haben wir dem Selbstzünder auf den Zahn gefühlt, der mit gutem Durchzug und niedrigem Verbrauch (5,9 Liter)zu gefallen weiß. Die Kraft wird dabei standardmäßig auf die Vorderräder übertragen, auf Wunsch ist der Suzuki SX4 S-Cross auch mit Allradantrieb zu bekommen.

Die Kraftverteilung erfolgt automatisch, der Fahrer kann den Kraftfluss zwischen Vorder- und Hinterachse auch sperren.

Opulente Ausstattung

Die Ausstattung des getesteten Topmodells 1,6 DDIS Allgrip Flash lässt keine Wünsche offen, vom Navi mit Spracherkennung über Lederpolsterung, Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik bis hin zu einem Panorama-Glasschiebedach reicht das Angebot. 29.890 Euro sind dafür durchaus angemessen, das Basismodell ist übrigens ab 19.490 Euro zu haben.

Suzuki SX4 S-Cross

Grundmodell: 1.6 clear

Hubraum |Zylinder 1.586 cm3 | 4

Leistung 120 PS (88 kW) bei 6.000/min

Drehmoment 156 Nm bei 4.400/min

Beschleunigung |Vmax 11,0 s |180 km/h

Getriebe |Antrieb 5-Gang man. | Vorderrad

Ø-Verbrauch |CO2 5,0 l Super |124 g/km

Kofferraum |Zuladung 430-1.269 l |655 kg

Basispreis |NoVA 19.490€ (inkl.) | 5 %

Testmodell: 1.6 DDiS ALLGRIP flash

Hubraum |Zylinder 1.598 cm3 | 4

Leistung 120 PS (88 kW) bei 3.600/min

Drehmoment 320 Nm bei 1.750/min

Beschleunigung |Vmax 13,0 s |175 km/h

Getriebe |Antrieb 6-Gang man. | Allrad

Ø-Verbrauch |CO2 4,4 l Diesel |114 g/km

Kofferraum |Zuladung 430-1.269 l |565 kg

Basispreis |NoVA 29.890€ (inkl.) | 5 %

Das gefällt uns: kräftiger und sparsamer Motor, Navi-Sprachsteuerung

Das vermissen wir: etwas mehr Seitenhalt der Sitze in flotteren Kurven

Die Alternativen: Skoda Yeti, Opel Mokka, Chevrolet Trax











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple