Ausgabe
09
2012


Aussteigen

Japanisches Chill-Out

Gänzlich neu entwickelt befindet sich der Mazda CX-5 im stark umkämpften SUV-Segment. Ein Fahrzeug, das nicht nur im leichten Gelände gute Figur macht, sondern sich auch für längere Fahrten gut eignet, zum Beispiel für die Anreise zum Aqua Dome im Ötztal.

Eigentlich müsste man sagen, wer die Wahl hat, hat die Qual. Aber es gibt sicherlich Schlimmeres. Im Fall des Mazda CX-5 kann frei kombiniert werden zwischen Front-oder Allradantrieb, Benzin- (165 PS) oder Dieselmotor (150 und 175 PS), 6-Gang-Schaltung oder 6-Gang-Automatikgetriebe sowie den AusstattungslinienEmotion, Challenge, Attraction oder Revolution. Zur Auswahl stehen damit 21 verschiedene Varianten.

Bequeme Anreise

Uns stand ein CX-5 mit dem stärkeren Dieselaggregat, Automatik, Vierradantrieb und der Topausführung Revolution zur Verfügung. Schon bei der Anreise zur Therme im Ötztal war als Vorgeschmack ein gewisser Chillfaktor gegeben. Dazu trugen neben dem langen Radstand auch Spurhaltekontrolle, Spurwechselassistent samt radarunterstützter Überwachung des toten Winkels und Abblendlicht-Automatik bei. Auch das Beobachten der Tanknadel sorgte nicht für unnötigen Stress. Durchschnittliche 5,8 Liter auf 100 Kilometer sind für das Kompakt-SUV von Mazda ein mehr als akzeptabler Wert. Dass dieser zustande kommt, dafür sorgt unter anderem die Skyactiv-Technologie mit der Mazda mit neuen Motoren, Getrieben, Karosserien und Plattformen eine Reduktion von Treibstoffverbrauch und in der Folge auch CO 2 -Emissionen ermöglicht.

Thermenhotel in den Bergen

Inmitten derÖtztaler Bergwelt befindet sich das Aqua Dome 4-Sterne-Superior Hotel mit angeschlossener Thermenanlage. Diese wird durch natürliche Harmonie geprägt, ist

50.000 m 2 groß und nach Feng Shui gestaltet. Charakteristisch sind die drei Schalen mit Sprudel-,Massage-und Solewasser. Ein Highlight ist sicherlich die 2.000 m 2 große Saunalandschaft mit verschiedenen Attraktionen, zum Beispiel mit der Schluchtensauna. Hier kann ein Saunagang in einer natürlich nachgebildeten Schlucht erlebt und genossen werden.

Das Hotel zeichnet sich durch viel Holz und Glas aus, wobei ein Bogen zwischen klassischmodernem Design und Heimeligkeit traditioneller Bauernhäuser gespannt wird. Weiters steht ab Dezember auch ein eigener 2.000 m 2 Hotel-Spa-Bereich zur Verfügung.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple