Ausgabe
11
2013


Aussteigen

Pfeilschneller Brite

In der letzten Phase der Einführung des McLaren P1 präsentiert der Hersteller nach einem ausgedehnten Test-und Entwicklungsprogramm nun die Leistungsdaten des Supersportwagens. Das dritte Modell im Sortiment beschleunigt in 2,8 Sekunden auf 100 km/h, auf 200 km/h in 6,8 Sekunden und 300 km/h sind in nur 16,5 Sekunden erreicht.

Das sind volle 5,5 Sekunden schneller als der legendäre McLaren F1. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 350 km/h begrenzt. Ausgestattet ist der britische Racer mit einem Doppel-Triebwerk mit einer Systemleistung von 916 PS, erzeugt aus einem hocheffizienten 3.8-Liter-Doppelturbo-V8-Benzinmotor und einem leichten Elektro-Motor. Wie McLaren verspricht, begnügt sich das Hochleistungsfahrzeug mit 8,3 l/100 km nach EU-Richtlinie, bei einem CO 2 Ausstoß von 194 g/km.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple