Ausgabe
11
2013


Einsteigen

Lada jetzt auch als Lkw

Erste Fahrzeuge der neuen Lada-Baureihe Granta, die in Kooperation mit der Renault-Nissan-Allianz entstand, sind bereits im Wiener Hafen eingetroffen. Beim Granta handelt es sich um ein ganz neues Modell auf der modifizierten Lada-Kalina-Plattform.

Der Handel kann den Granta -wieübrigens das gesamte Lada-Programm -zusätzlich zur Benzinversion in einer Kraftstoffkosten-und Emissionssparenden Variante für den Betrieb mit Autogas (Flüssiggas, Propan) anbieten. Außerdem ist der zuletzt nicht mehr lieferbare Lada Priora Kombi ab sofort facegeliftet wieder verfügbar. Der Lada 4x4 kommt nun mit Tagfahrlicht auf den Markt. Aktuell bietet der Importeur mit dem Niva Easy-Lkw "Utility" (Bild links) einen Umbau, bei dem die hinteren Seitenscheiben erhalten bleiben. Er ist NoVAund Öko-Malus-frei als N1-Fahrzeug eingestuft und ist schon ab ab 11.825 Euro netto erhältlich.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple