Ausgabe
09
2012


Aufsteigen

keine Angst vor Elche

Mit Wildtieren, die die Straße queren, ist nicht zu spaßen: Noch gefährlicher wird es, wenn Kinder über die Fahrbahn laufen. Für derartige Fälle hat Volvo diverse Assistenzsysteme im Angebot.

Das Risiko, in einem Fahrzeug des schwedischen Herstellers verletzt zu werden, habe sich seit dem Jahr 2000 um 50 Prozent reduziert, heißt es bei Volvo. So sank die Rate der Auffahrunfälle durch die Einführung des Volvo City Safety Systems in Städten um 22 Prozent.

Auch Autos, die mit dem Notbremsassistenten ausgerüstet sind, waren um fast ein Viertel weniger in Auffahrunfälle verwickelt als jene, bei denen dieses System nicht im Einsatz war. Auf Autobahnen ist die Gefahr, einen Auffahrunfall zu verursachen, durch das aktive Geschwindigkeitsund Abstandsregelsystem sogar um 42 Prozent niedriger. Unter anderem ist der neue Volvo V40 serienmäßig mit City Safety System ausgestattet.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple