Ausgabe
10
2013


Einsteigen

Willkommen zurück

Der neue Toyota Auris weiß mit kompletter Ausstattung, sparsamen Motoren und deutlich mehr Emotion beim Design auch Firmenkunden zu begeistern.

Der Toyota Auris trat in 1. Generation ein schweres Erbe an, war er doch der Nachfolger des weltweitäußerst erfolgreichen Corolla. Diese Schuhe waren dem Japaner aber dann doch zu groß, die Verkaufszahlen blieben hinter den Erwartungen. Mit ein Grund dafür war das relativ emotionslose Design innen wie außen. Auris Nummer 2 weiß da auf Anhieb besser zu gefallen. Optisch wirkt der kompakte Toyota nun deutlich gefälliger und sportlicher, auch beim Interieur ist der Fortschritt sicht-und spürbar.

Spritziger Motor, kleiner Verbrauch

Gefallen dürfte der Auris aber nicht nur seinem Fahrer, auch der Fuhrparkverantwortliche hat Grund zur Freude. Zwar ist der werksseitig angegebene Verbrauch von 3,8 Litern in der Praxis kaum zu erreichen, mit niedrigen Fünfer-Werten kann man aber auch sehr zufrieden sein.

Dabei bleibt erfreulicherweise auch der Fahrspaß nicht auf der Strecke, subjektiv ist der 1,4-Liter-Vierzylinder deutlich spritziger, als die 12,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h vermuten lassen würden. Alle Auris-Modelle sind übrigens mit einem 6-Gang-Getriebe ausgestattet, was nicht nur beim Verbrauch, sondern auch bei der Geräuschkulisse vonVorteil ist. Beim Fahrverhalten bleibt der kompakte Japaner unauffällig, das Fahrwerk ist ausgewogen und grundsätzlich eher dem Komfort verpflichtet.

Komplette Ausstattung

Der Innenraum ist funktionell und ergonomisch einwandfrei, auch größer gewachsene Fahrer finden auf Anhieb eine gute Sitzposition. Ein Lob verdient auch das Touch&Go-Navigationssystem, das ab 561 Euro zu haben ist und auch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung beinhaltet. Praktisch: Auch die serienmäßige Rückfahrkamera ist in den zentralen Monitor integriert. Ebenfalls vorbildlich ist die bei allen Ausstattungsvarianten ab dem Basismodell serienmäßige Klimaanlage.

Attraktive Preise

Auch preislich präsentiert sich der neue Toyota Auris als echte Alternative im Kompaktsegment. Unser serienmäßig fast voll ausgestatteter 90-PS-Turbodiesel 1,4 D-4D Style kommt auf 23.070 Euro, das Basismodell ist ab 16.990 zu haben. Das Hybridmodell startet bei 25.320 Euro











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple