Ausgabe
10
2013


Einsteigen

Spanischer Verführer

Mit dem Leon ST will Seat künftig verstärkt im Flotten- und Firmenwagen-Bereich mitmischen, der schnittige Spanier hat trotz starker Konkurrenz das Zeug zum Bestseller.

Mit dem Leon hat Seat voll ins Schwarze getroffen, das sportive Design, gepaart mit der bewährten Technik aus dem VW-Konzernregal, findet Anklang. Mit dem auf der IAA in Frankfurt präsentierten Kombimodell Leon ST haben die Spanier nun auch Firmen-und Flottenkunden im Visier. Im Segment der Kompakt-Kombis trifft der Seat zwar auf starke Mitbewerber wie den neuen VW Golf, Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30&Co, fürchten muss sich der Newcomer aber mit Sicherheit nicht.

Sehr gutes Platzangebot

Das nach Drei-und Fünftürer dritte Mitglied der Leon-Familie punktet nicht nur mit optischen Reizen, sondern auch mit einem adäquaten Laderaum. Bereits in Standard-Konfiguration lassen sich 587 Liter verstauen, klappt man die Rücksitze um, fasst der Kofferraum bis zu 1.470 Liter. Aber auch als Fahrer findet man Gefallen am Interieur, die sportive Linie setzt sich im Innenraum fort, Ergonomie wird dabei groß geschrieben. Eine perfekte Sitzposition für ermüdungsfreies Fahren ist schnell gefunden, optional sorgt ein Navigationssystem für die Ansage des Weges.

Safety first

Die Sicherheit wird groß geschrieben, mit dem Maximum von 5 Sternen und stolzen 94 Prozent der maximalen Punktezahl beim Insassenschutz ist man gerade im beruflichen Einsatz gut behütet unterwegs.

8 Motoren stehen zur Wahl

Motorisch schöpft der Seat Leon ST aus dem Vollen, stehen doch nicht weniger als 4 Benziner und 4 Turbodiesel in einer Leistungsrange von 86 bis 184 PS zur Verfügung. Optional gibt"s das formidable DSG-Doppelkupplungsgetriebe, das komfortabel und sparsam ist.

Mit 4 Ausstattungs-Levels lässt sich der Leon Kombi auch bestens an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, zahlreiche Optionen bis hin zu LED-Scheinwerfern geben dem schicken Spanier den Feinschliff. Firmenkunden dürfen sich zudem über Business-Pakete (Klimaautomatik, Einparkhilfe u. v. m.) freuen, der Preisvorteil beträgtbis zu 1.070 Euro.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple