Ausgabe
07
2013


Einsteigen

Stauraum auf dem Dach

Aluminiumträger von Würth sind leicht, einfach zu montieren und erfordern keine Bohrungen.

Nicht nur der Laderaum des Transporters will bestmöglich genutzt sein, auch der Dachbereich ist eine wertvolle und gut nutzbare Fläche und sollte daher nicht verschenkt werden. Allerdings sollte man unbedingt auf die maximal zulässige Dachlast achten, nicht zuletzt aufgrund des hohen Schwerpunktes kann sich Überladung massiv auf die Fahrsicherheit auswirken.

Leicht und einfach zu montieren

Daher ist es empfehlenswert, auf Trägersysteme vom Profi zu vertrauen, zum Beispiel den Aluminiumträger aus dem Hause Würth. Der ist nicht nur 25 Prozent leichter als vergleichbare Stahlkonstruktionen, sondern auch korrosionsbeständig und langlebig. Die Montage erfolgt einfach und schnell, dank der Abstimmung auf die Montagepunkte des Herstellers sind auch keinerlei Bohrungen erforderlich.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple