Ausgabe
01
2012




Ein Netzwerk, viele Vorteile

Ob Unfallreparatur, Autopflege oder Aufbereitung: Für Flottenbetreiber lohnt sich die Zusammenarbeit mit markenunabhängigen Lack-und Karosseriespezialisten.

Moderne Karosserien bestehen aus unterschiedlichsten Werkstoffen, neue Lackmaterialien erfordern viel Know-how, für unterschiedliche Fahrzeugtypen gibt es zahlreiche verschiedene Herstellervorgaben und Spezialwerkzeuge: Kein Wunder, dass die Unfallreparatur immer komplexer wird. Flottenverantwortliche stehen vor der Herausforderung, die richtige Strategie für ihren Fuhrpark zu definieren.

Unabhängige Fachbetriebe

"Bei der Unfallinstandsetzung kommt es auf handwerkliches Können, moderne Ausstattung und wirtschaftliches Denken an. Die richtige Balance zwischen Qualität und Effizienz ist gefordert", weiß Mag. Jan Kelemen, Leiter des Werkstattsystems Identica. Er propagiert gerade bei der Unfallreparatur markenunabhängige Karosserie-und Lackierbetriebe als Spezialisten, bei denen auch so manche Autohäuser instand setzen lassen. "Wer dies als Flottenmanager berücksichtigt, kann eine effektive Lösung für sein Unfallmanagement finden."

Bundesweite Standards

Identica hat sich auf die Bearbeitung von Fuhrparks spezialisiert und bietet einen auf Flotten zugeschnittenen Service an. Im Netzwerk sind ausschließlich freie, inhabergeführte Karosserieund Lackierbetriebe zusammengeschlossen, die über viel Erfahrung mit der Schadenregulierung verfügen. "Die Standards unserer Partner sind bundesweit einheitlich. Das gilt für die technische Ausstattung, den Kundenservice und die Mobilität", heißt es beidem Werkstattsystem. Aus gutem Grund, unterstreicht Kelemen: "Für Flottenmanager kommt es darauf an, dass die Unfallinstandsetzung nach Herstellervorgaben fachgerecht ausgeführt wird, da der Nachweis bei der Leasinggesellschaft zu führen ist." Die unmittelbare Schadenabwicklung erleichtert die rund um die Uhr erreichbare Telefonhotline 0800 22 10 11. Die Kooperation selbst wird mit dem jeweils in der Nähe befindlichen Partnerbetrieb abgeschlossen.

Einsparungen durch professionelle Aufbereitung

Doch nicht nur bei einem Unfall kann die Zusammenarbeit mit den Identica-Partnern nachhaltige Vorteile erbringen: Die Betriebe gelten auch als Experten für die laufende Fahrzeugpflege sowie für die Aufbereitung von Leasingfahrzeugen, deren Verträge auslaufen. "Durch die Aufbereitung im Werkstattnetz lassen sich teure Gebühren bei der Rückgabe vermeiden", so der Tipp von Kelemen: "Jeder Kratzer, jede Delle und jeder Steinschlag" werde schließlich vom Leasinggeber wertmindernd in Rechnung gestellt.

Kelemen verweist auf eine aktuelle Untersuchung des TÜV, laut der sich Flottenmanager durch professionelle Aufbereitung bei externen Dienstleistern im Schnitt 250 bis 350 Euro pro zurückgegebenem Auto ersparen können: Ein weiterer Beweis dafür, dass sich ein spezieller Flottenservice für Lack und Karosserie zu lohnen scheint.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple