Ausgabe
01
2012


Einsteigen

Bärli hupf!

So wie der Titelheld aus Mira Lobes bekanntem Kinderbuch schlägt sich auch der Panda 4x4 Van in allen Lebenslagen durch.

Die Allradvariante des kleinen Fiats ist besonders inÖsterreich sehr beliebt, blickt sie doch auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1983 wurde eine geländegängige Version des Panda angeboten. Für das aktuelle Modell mit Visco-Kupplung aus neapoletanischer Fertigung steht nun auch eine Fiskal-Variante zur Verfügung. Die Nutzlast beträgt bei dieser Version 290 Kilogramm, an Laderaum steht ein Kubikmeter zur Verfügung. Die hinteren seitlichen Türen sind entsprechend den österreichischen Anforderungen für die Steuerbegünstigung fixiert und können nicht geöffnet werden. Der Fiat Panda Van ist in insgesamt fü nf verschiedenen Versionen verfü gbar: Mit Benzin-oder Dieselmotor, mit Front-oder Allradantrieb und außerdem in der umweltfreundlichen Natural-Power-Version für CNG-Betrieb. Alle Motorisierungen entsprechen selbstredend der Abgasklasse EURO 5. Selbstverständlich ist die Van-Variante vorsteuerabzugsfähig und NoVa-befreit.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple